Textgröße:

Firmengeschichte

2017

Anfang des Jahres wurden in unserer Handmontage-Abteilung zwei neue Vorarbeiterbüros errichtet.

2016

Im Sommer 2016 wurde eine Photovoltaikanlage (144kWp) auf das Dach unseres Freilagers installiert, welche im September in Betrieb genommen wurde.

Im April wurde unsere spanabhebende Fertigung durch ein neues Vorarbeiterbüro, sowie einen klimatisierten Messraum erweitert.

2015

Ein überdachtes Freilager mit Kontrollstation wurde errichtet. (1.347m²)

Seit Juni erstrahlt unser Bürogebäude in neuem Glanz. - Die Fassade wurde erneuert.

Das Außenlager wurde um 200 überdachte Gitterbox-Stellplätze und ein Schwerlastkragarmregal erweitert.

2014

Unser Innenlager wurde um 200 Palettenplätze erweitert.

Der Betrieb erfüllt die schweißtechnischen Standard Qualitätsanforderungen nach EN ISO 3834-4.

Alle Vorschriften der Norm EN 1090-1:2012 werden entsprechend angewendet und alle darin vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt.

2013

Eine neue Halle für die spanabhebende Fertigung wird geplant.

2012

Ankauf des angrenzenden Grundstücks mit 840m² für eine neue Produktionshalle.

2011     

Ankauf des gegenüberliegenden Grundstücks mit 2.237m² als Parkplatz für unsere MitarbeiterInnen.

2008     

Ein neues Grundstück mit einer Nutzfläche von 1.028m², wurde gekauft und wird nun als Außenlagerplatz genützt.

2007     

Eine neue Fertigungshalle für die PKW-Anhängerproduktion mit 476m², sowie Umkleideräume und Sanitäranlagen für unsere MitarbeiterInnen wurde gebaut.

2006     

Die Küche wurde ausgebaut und mit einem Kühlcontainer ausgestattet.

2005     

Bau einer neuen Lagerhalle mit 767m².

2004     

ISO 9001 Einführung

2003     

Eine neue Fertigungshalle mit 382m² wurde für die spanabhebende Abteilung erbaut.

1994     

Errichtung einer neuen Halle mit 364m², für die Stanzerei.

1989    

Der Betrieb wurde von Herrn Dr. Walter Geppert, Bundesminister für Arbeit und Soziales, offiziell eröffnet.

1988    

Die Geschützte Werkstätte startet den Betrieb.

1987    

Das Grundstück wird erworben und mit dem Bau des Gebäudes wird begonnen.

1986    

Im Jahr 1986 wurde die Geschützte Werkstätte Wiener Neustadt GmbH gegründet.